LOGO

Selektor Konfigurator SIEMENS SIMATIC S7-400

Twitter
Home
Ausfahrt
documentacionKONFIGURATOR
s7400
s7400
S7-400
s7400H
S7-400H
s7400H
S7-400FH
S7-400 Die Power-SPS für den mittleren und oberen Leistungsbereich. Die Lösung auch für anspruchsvollste Aufgaben. Mit umfassendem Baugruppenspektrum und mehreren in der Leistungsfähigkeit abgestuften CPUs zur optimalen Anpassung an die Automatisierungsaufgabe. Flexibel einsetzbar durch einfache Realisierung dezentraler Strukturen; komfortable Anschlusstechnik. Optimale Kommunikations- und Vernetzungsmöglichkeiten. Komfortabel durch bedienerfreundliche Handhabung und unkomplizierten, lüfterlosen Aufbau. Problemlos erweiterbar bei Aufgabenzuwachs. Multicomputing: Gleichzeitiger Betrieb mehrerer CPUs in einem S7-400- Zentralgerät. Durch Multicomputing wird die Gesamtleistung einer S7-400 aufgeteilt. Z.B. können komplexe Aufgaben in Technologien wie Steuern, Rechnen oder Kommunizieren zerlegt und verschiedenen CPUs zugeordnet werden. Und dabei kann jede CPU ihre eigene, lokale Peripherie zugeteilt erhalten. Modularität: Der leistungsfähige Rückwandbus der S7-400 und die direkt auf der CPU zusteckbaren Kommunikationsschnittstellen ermöglichen den performanten Betrieb vieler Kommunikationslinien. Dadurch ist z.B. eine Aufteilung in einen Kommunikationsstrang für B&B- und Programmieraufgaben, einen für hochperformante und äquidistant arbeitende Motion Control- Komponenten sowie einen „normalen“ I/O-Feldbus möglich. Auch zusätzlich erforderliche Anbindungen an MES-/ERPSysteme oder das Internet sind realisierbar. Engineering und Diagnose: Besonders bei umfangreicheren Automatisierungslösungen mit einem höheren Engineering-Anteil wird die S7-400 zusammen mit den SIMATIC Engineering Tools sehr effizient projektiert und programmiert. Dazu stehen z.B. Hochsprachen wie SCL und grafische Engineering Tools für Ablaufsteuerungen, Zustandsgraphen und Technologiepläne zu Verfügung. S7-400H Hochverfügbares Automatisierungssystem mit redundant ausgelegtem Aufbau. Für Anwendungen mit hohen Anforderungen an die Ausfallsicherheit: Prozesse mit hohen Wiederanlaufkosten, teuren Stillstandszeiten, wenig Aufsicht und Wartungsmöglichkeiten. Redundant ausgelegte zentrale Funktionen. Erhöht verfügbare Peripherie: geschalteter Aufbau. Zusätzlich normal verfügbare Peripherie einsetzbar: einseitiger Aufbau. Hot-Stand-By: Automatische rückwirkungsfreie Umschaltung auf das Reservegerät im Fehlerfall. Aufbau mit 2 getrennten oder einem geteilten Zentralgerät. Anschluss der geschaltet aufgebauten Peripherie über redundanten PROFIBUS DP.
CPU412-2PN
CPU 412-2PN
6AG1416-3ER05-4AB0
SIPLUS S7-400 CPU416-3 PN/DP FUER MEDIALE BELASTUNG BASED ON 6ES7416-3ER05-0AB0
6AG1416-3XR05-4AB0
SIPLUS S7-400 CPU416-3 FUER MEDIALE BELASTUNG BASED ON 6ES7416-3XR05-0AB0
6AG1417-4XT05-4AB0
SIPLUS S7-400 CPU417-4 FUER MEDIALE BELASTUNG BASED ON 6ES7417-4XT05-0AB0
6ES7412-1XJ05-0AB0
SIMATIC S7-400, CPU 412-1 ZENTRALBAUGRUPPE MIT: ARBEITSSPEICHER 288 KB, (144 KB CODE, 144 KB DATEN), SCHNITTST. MPI/DP 12 MBIT/S
6ES7412-2EK06-0AB0
SIMATIC S7-400, CPU 412-2 PN ZENTRALBAUGRUPPE MIT: ARBEITSSPEICHER 1 MB, (0,5 MB CODE, 0,5 MB DATEN), SCHNITTSTELLEN 1. SS MPI/DP 12 MBIT/S (X1), 2. SS ETHERNET/PROFINET (X5)
6ES7412-2XJ05-0AB0
SIMATIC S7-400, CPU 412-2 ZENTRALBAUGRUPPE MIT: ARBEITSSPEICHER 512 KB, (256 KB CODE, 256 KB DATEN), 1. SCHNITTST. MPI/DP 12 MBIT/S, 2. SCHNITTST. PROFIBUS DP
6ES7414-2XK05-0AB0
SIMATIC S7-400, CPU 414-2 ZENTRALBAUGRUPPE MIT: ARBEITSSPEICHER 1 MB, (0,5 MB CODE, 0,5 MB DATEN), 1. SCHNITTST. MPI/DP 12 MBIT/S, 2. SCHNITTST. PROFIBUS DP
6ES7414-3EM06-0AB0
SIMATIC S7-400, CPU 414-3 PN/DP ZENTRALBAUGRUPPE MIT: ARBEITSSPEICHER 4 MB, (2 MB CODE, 2 MB DATEN), SCHNITTSTELLEN: 1. SS MPI/DP 12 MBIT/S (X1), 2. SS ETHERNET/PROFINET (X5), 3. SS IF 964-DP STECKBAR (IF1)
6ES7414-3XM05-0AB0
SIMATIC S7-400, CPU 414-3 ZENTRALBAUGRUPPE MIT: ARBEITSSPEICHER 2,8 MB, (1,4 MB CODE, 1,4 MB DATEN), 1. SCHNITTST. MPI/DP 12 MBIT/S, 2. SCHNITTST. PROFIBUS DP, 3. SS IFM-MODULE STECKBAR
6ES7416-2XN05-0AB0
SIMATIC S7-400, CPU 416-2 ZENTRALBAUGRUPPE MIT: ARBEITSSPEICHER 5.6 MB, (2.8 MB CODE, 2.8 MB DATEN), 1. SCHNITTST. MPI/DP 12 MBIT/S, 2. SCHNITTST. PROFIBUS DP
6ES7416-3ES06-0AB0
SIMATIC S7-400, CPU 416-3 PN/DP ZENTRALBAUGRUPPE MIT: ARBEITSSPEICHER 16 MB, (8 MB CODE, 8 MB DATEN), SCHNITTSTELLEN: 1. SS MPI/DP 12 MBIT/S (X1), 2. SS ETHERNET/PROFINET (X5), 3. SS IFM-MODULE STECKBAR (IF1)
6ES7416-3XR05-0AB0
SIMATIC S7-400, CPU 416-3 ZENTRALBAUGRUPPE MIT: ARBEITSSPEICHER 11.2 MB, (5.6 MB CODE, 5.6 MB DATEN), 1. SCHNITTST. MPI/DP 12 MBIT/S, 2. SCHNITTST. PROFIBUS DP, 3. SS IFM-MODULE STECKBAR
6ES7417-4XT05-0AB0
SIMATIC S7-400, CPU 417-4 ZENTRALBAUGRUPPE MIT: ARBEITSSPEICHER 30 MB, (15 MB CODE; 15 MB DATEN) 1. SCHNITTST. MPI 12 MBIT/S; 2. SCHNITTST. PROFIBUS DP, 3./4. SS IFM-MODULE STECKBAR
6AG1412-3HJ14-4AB0
SIPLUS S7-400 CPU 412-3H FUER MEDIALE BELASTUNG MIT CONFORMAL COATING BASED ON 6ES7412-3HJ14-0AB0
SIPLUS S7-400 CPU414-4H FUER MEDIALE BELASTUNG BASED ON 6ES7414-4HM14-0AB0
6AG1417-4HT14-4AB0
SIPLUS S7-400 CPU417H FUER MEDIALE BELASTUNG BASED ON 6ES7417-4HT14-0AB0
6ES7412-5HK06-0AB0
CPU 412-5H,central unit for S7-400H and S7-400F/FH, 5interfaces: 1X MPI/DP, 1X DP, 1X PN and 2for sync modules 1 MB MEMORY (512 KB DATA/512 KB CODE)
6ES7414-3FM06-0AB0
SIMATIC S7-400, CPU414F-3 PN/DP ZENTRALBAUGRUPPE MIT: ARBEITSSPEICHER 4 MB, (2 MB CODE, 2 MB DATEN), SCHNITTSTELLEN: 1. SS MPI/DP 12 MBIT/S (X1), 2. SS ETHERNET/PROFINET (X5), 3. SS IF 964-DP STECKBAR (IF1)
6ES7414-5HM06-0AB0
CPU 414-5H,central unit for S7-400H and S7-400F/FH, 5interfaces: 1X MPI/DP, 1X DP, 1X PN and 2for sync modules 4 MB MEMORY (2 MB DATA/2 MB CODE)
6ES7416-2FN05-0AB0
SIMATIC S7-400, CPU 416F-2, ZENTRALBAUGRUPPE MIT: ARBEITSSPEICHER 5,6 MB, (2,8 MB CODE, 2,8 MB DATEN), 1. SCHNITTST. MPI/DP 12 MBIT/S, 2. SCHNITTST. PROFIBUS DP EINSETZBAR MIT SOFTWARE PACKET DISTRIBUTED SAFETY AB V5.2+SP2
6ES7416-3FS06-0AB0
SIMATIC S7-400, CPU416F-3 PN/DP ZENTRALBAUGRUPPE MIT: ARBEITSSPEICHER 16 MB, (8 MB CODE, 8 MB DATEN), SCHNITTSTELLEN: 1. SS MPI/DP 12 MBIT/S (X1), 2. SS ETHERNET/PROFINET (X5), 3. SS IFM-MODULE STECKBAR (IF1)
6ES7416-5HS06-0AB0
CPU 416-5H,central unit for S7-400H and S7-400F/FH, 5interfaces: 1X MPI/DP, 1X DP, 1X PN and 2for sync modules 16 MB MEMORY (10 MB DATA/6 MB CODE)
6ES7417-5HT06-0AB0
CPU 417-5H,central unit for S7-400H and S7-400F/FH, 5interfaces: 1X MPI/DP, 1X DP, 1X PN and 2for sync modules 32 MB MEMORY (16 MB DATA/16 MB CODE)
6AG1412-3HJ14-4AB0
SIPLUS S7-400 CPU 412-3H FUER MEDIALE BELASTUNG MIT CONFORMAL COATING BASED ON 6ES7412-3HJ14-0AB0
SIPLUS S7-400 CPU414-4H FUER MEDIALE BELASTUNG BASED ON 6ES7414-4HM14-0AB0
6AG1417-4HT14-4AB0
SIPLUS S7-400 CPU417H FUER MEDIALE BELASTUNG BASED ON 6ES7417-4HT14-0AB0
6ES7412-5HK06-0AB0
CPU 412-5H,central unit for S7-400H and S7-400F/FH, 5interfaces: 1X MPI/DP, 1X DP, 1X PN and 2for sync modules 1 MB MEMORY (512 KB DATA/512 KB CODE)
6ES7414-5HM06-0AB0
CPU 414-5H,central unit for S7-400H and S7-400F/FH, 5interfaces: 1X MPI/DP, 1X DP, 1X PN and 2for sync modules 4 MB MEMORY (2 MB DATA/2 MB CODE)
6ES7416-5HS06-0AB0
CPU 416-5H,central unit for S7-400H and S7-400F/FH, 5interfaces: 1X MPI/DP, 1X DP, 1X PN and 2for sync modules 16 MB MEMORY (10 MB DATA/6 MB CODE)
6ES7417-5HT06-0AB0
CPU 417-5H,central unit for S7-400H and S7-400F/FH, 5interfaces: 1X MPI/DP, 1X DP, 1X PN and 2for sync modules 32 MB MEMORY (16 MB DATA/16 MB CODE)
RAM
RAM MEMORY CARD
6ES7952-0AF00-0AA0
SIMATIC S7, RAM MEMORY CARD FUER S7-400, LANGE BAUFORM, 64 KBYTE
6ES7952-0KF00-0AA0
SIMATIC S7, MEMORY CARD FUER S7-400, LANGE BAUFORM, 5V FLASH-EPROM, 64 KBYTE
6ES7952-0KH00-0AA0
SIMATIC S7, MEMORY CARD FUER S7-400, LANGE BAUFORM, 5V FLASH-EPROM, 256 KBYTE
6ES7952-1AH00-0AA0
SIMATIC S7, RAM MEMORY CARD FUER S7-400, LANGE BAUFORM, 256 KBYTE
6ES7952-1AK00-0AA0
SIMATIC S7, RAM MEMORY CARD FUER S7-400, LANGE BAUFORM, 1 MBYTE
6ES7952-1AL00-0AA0
SIMATIC S7, RAM MEMORY CARD FUER S7-400, LANGE BAUFORM, 2 MBYTE
6ES7952-1AM00-0AA0
SIMATIC S7, RAM MEMORY CARD FUER S7-400, LANGE BAUFORM, 4 MBYTE
6ES7952-1AP00-0AA0
SIMATIC S7, RAM MEMORY CARD FUER S7-400, LANGE BAUFORM, 8 MBYTE
6ES7952-1AS00-0AA0
SIMATIC S7, RAM MEMORY CARD FUER S7-400, LANGE BAUFORM, 16 MBYTE
6ES7952-1AY00-0AA0
SIMATIC S7, RAM MEMORY CARD FUER S7-400, LANGE BAUFORM, 64 MBYTE
6ES7952-1KK00-0AA0
SIMATIC S7, MEMORY CARD FUER S7-400, LANGE BAUFORM, 5V FLASH-EPROM, 1 MBYTE
6ES7952-1KL00-0AA0
SIMATIC S7, MEMORY CARD FUER S7-400, LANGE BAUFORM, 5V FLASH-EPROM, 2 MBYTE
6ES7952-1KM00-0AA0
SIMATIC S7, MEMORY CARD FUER S7-400, LANGE BAUFORM, 5V FLASH-EPROM, 4 MBYTE
6ES7952-1KP00-0AA0
SIMATIC S7, MEMORY CARD FUER S7-400, LANGE BAUFORM, 5V FLASH-EPROM, 8 MBYTE
6ES7952-1KS00-0AA0
SIMATIC S7, MEMORY CARD FUER S7-400, LANGE BAUFORM, 5V FLASH-EPROM, 16 MBYTE
6ES7952-1KT00-0AA0
SIMATIC S7, MEMORY CARD FUER S7-400, LANGE BAUFORM, 5V FLASH-EPROM, 32 MBYTE
6ES7952-1KY00-0AA0
SIMATIC S7, MEMORY CARD FUER S7-400, LANGE BAUFORM, 5V FLASH-EPROM, 64 MBYTE
6ES7421-1BL01-0AA0
SIMATIC S7-400, DIGITALEINGABE SM 421, POTENTIALGETRENNT 32 DE; DC 24V
6ES7421-1EL00-0AA0
SIMATIC S7-400, DIGITALEINGABE SM 421, POTENTIALGETRENNT 32 DE; DC/AC 120V
6ES7421-1FH20-0AA0
SIMATIC S7-400, DIGITALEINGABE SM 421, POTENTIALGETRENNT 16 DE; UC 120/230V EINGAENGE NACH IEC1131-2 TYP 2
6ES7421-7BH01-0AB0
SIMATIC S7-400, DIGITALEINGABE SM 421, POTENTIALGETRENNT 16 DE; DC 24V MIT 0,05 MS-EINGANGSVERZOEGERUNG ALARM, DIAGNOSE
6ES7421-7DH00-0AB0
SIMATIC S7-400, DIGITALEINGABE SM 421, POTENTIALGETRENNT 16 DE; UC 24 - 60V, ALARM, DIAGNOSE
6ES7422-1BH11-0AA0
SIMATIC S7-400, DIGITALAUSGABE SM 422, POTENTIALGETRENNT 16 DA; DC 24V, 2A
6ES7422-1BL00-0AA0
SIMATIC S7-400, DIGITALAUSGABE SM 422, POTENTIALGETRENNT 32 DA; DC 24V, 0,5A
6ES7422-1FH00-0AA0
SIMATIC S7-400, DIGITALAUSGABE SM 422, POTENTIALGETRENNT 16 DA; AC 120/230V, 2A
6ES7422-1HH00-0AA0
SIMATIC S7-400, DIGITALAUSGABE SM 422, POTENTIALGETRENNT 16 DA; AC 5..230V, 5A RELAIS
6ES7422-7BL00-0AB0
SIMATIC S7-400, DIGITALAUSGABE SM 422, POTENTIALGETRENNT 32 DA; DC 24V, 0,5A MIT 0,15 MS AUSGANGSVERZOEGERUNG, DIAGNOSE
6ES7431-0HH00-0AB0
SIMATIC S7-400, ANALOGEINGABE SM 431, POTENTIALGEBUNDEN 16 AE, AUFLOESUNG 13 BIT +/-10V, +/-20MA, 4 - 20MA 20 MS WANDLUNGSZEIT
6ES7431-1KF00-0AB0
SIMATIC S7-400, ANALOGEINGABE SM 431, POTENTIALGETRENNT 8 AE; AUFLOESUNG 13 BIT, U/I/WIDERSTAND
6ES7431-1KF10-0AB0
SIMATIC S7-400, ANALOGEINGABE SM 431, POTENTIALGETRENNT 8 AE; AUFLOESUNG 14 BIT, U/I/WIDERSTAND/THERMOEL./PT100
6ES7431-1KF20-0AB0
SIMATIC S7-400, ANALOGEINGABE SM 431, POTENTIALGETRENNT 8 AE; AUFLOESUNG 14 BIT U/I/WIDERSTAND 8 AE, ZYKLUSZEIT 0.416 MS
6ES7431-7KF00-0AB0
SIMATIC S7-400, ANALOGEINGABE SM 431, 8 AE; AUFLOES. 16 BIT, U/I/THERMO., POTENTIALGETRENNT MIT EINERWURZELUNG, DIAGNOSE, ALARM, 20 MS WANDLUNGSZEIT
6ES7431-7KF10-0AB0
SIMATIC S7-400, ANALOGEINGABE SM 431, 8 AE; AUFLOES. 16 BIT, WIDERSTAND/PT100/NI100 POTENTIALGETRENNT, DIAGNOSE ALARM, 20 MS WANDLUNGSZEIT
6ES7431-7QH00-0AB0
SIMATIC S7-400, ANALOGEINGABE SM 431, POTENTIALGETRENNT 16 AE; AUFLOESUNG 16 BIT, U/I/WIDERSTAND/THERMOEL./PT100, ALARM, DIAGNOSE
6ES7432-1HF00-0AB0
SIMATIC S7-400, ANALOGAUSGABE SM 432, POTENTIALGETRENNT 8 AA; AUFLOESUNG 13 BIT, U/I
FRONT CONNECTOR
CONECTOR FRONTAL
6ES7492-1AL00-0AA0
SIMATIC S7-400, FRONTSTECKER FUER SIGNALBAUGRUPPEN MIT SCHRAUBKONTAKTEN, 48-POLIG
6ES7492-1BL00-0AA0
SIMATIC S7-400, FRONTSTECKER FUER SIGNALBAUGRUPPEN MIT FEDERZUGKONTAKTEN, 48-POLIG
6ES7492-1CL00-0AA0
SIMATIC S7-400, FRONTSTECKER FUER SIGNALBAUGRUPPEN, FUER CRIMPKONTAKTE, 48-POLIG
CP443-1
CP443-1
6ES7440-1CS00-0YE0
SIMATIC S7-400, KOPPLUNGSBAUGR. CP 440-1 FUER PUNKT-ZU-PUNKT- VERBINDUNGEN, 1 KANAL INKL. PROJEKTIERPAKET AUF CD
6ES7441-1AA04-0AE0
SIMATIC S7-400, KOPPLUNGSBAUGR. CP 441-1 FUER PUNKT-ZU-PUNKT- VERBINDUNGEN, 1 KANAL INKL. PROJEKTIERPAKET AUF CD
6ES7441-2AA04-0AE0
SIMATIC S7-400, KOPPLUNGSBAUGR. CP 441-2 FUER PUNKT-ZU-PUNKT- VERBINDUNGEN, 2 KANAELE INKL. PROJEKTIERPAKET AUF CD
6GK7443-1EX20-0XE0
KOMMUNIKATIONSPROZESSOR CP443-1 ZUM ANSCHLUSS VON SIMATIC S7-400 AN IND. ETHERN. UEBER ISO, TCP/IP UND UDP, S7-KOMM., FETCH/WRITE, SEND/RCV MIT U. OHNE RFC1006, MULTICAST, PROFINET IO- CONTROLLER, DHCP, SNMP V2, WEB-, DIAGNOSE, INITIALISIERUNG UEBER LAN, ZUGRIFFSCHUTZ UEBER IP-ACCESSLISTE,INTEGRIERTER REAL-TIME SWITCH ERTEC 400, 2XRJ45 ANSCHLUSS FUER LAN MIT 10/100 MBIT/S
6GK7443-1GX20-0XE0
KOMMUNIKATIONSPROZESSOR CP443-1 ADVANCED ZUM ANSCHLUSS VON SIMATIC S7-400CPU AN IND.ETHERNET: PROFINET IO-CONTROLLER MIT RT UND IRT, MRP, PROFINET CBA TCP/IP,ISO,UDP,S7-KOM,S5-KOMP. KOM.(SEND/RECEIVE)M.FETCH/WRITE MIT UND OHNE RFC 1006,MULTICAST DIAGNOSEERWEITERUNG,SNMP,DHCP FTP CLIENT/SERVER,E-MAIL, DATENABLAGE AUF C-PLUG, PROFINET-SS 4XRJ45(10/100 MBIT) GESWITCHT, GIGABIT-SS 1XRJ45 (10/100/1000 MBIT)
6GK7443-5DX05-0XE0
KOMMUNIKATIONSPROZESSOR CP443-5 EXTENDED ZUM ANSCHLUSS VON SIMATIC S7-400 AN PROFIBUS, DP, S5-KOMPATIBLE PG/OP- UND S7-KOMMUNIKATION
6GK7443-5FX02-0XE0
KOMMUNIKATIONSPROZESSOR CP443-5 BASIC ZUM ANSCHLUSS VON SIMATIC S7-400 AN PROFIBUS, FMS, S5-KOMPATIBLE PG/OP- UND S7-KOMMUNIKATION
6ES7460-0AA01-0AB0
SIMATIC S7-400, ANSCHALTBAUGR. SENDE-IM 460-0 FUER ZENTRALE KOPPLUNG OHNE SV-UEBERTRAGUNG, MIT K-BUS
6ES7460-1BA01-0AB0
SIMATIC S7-400, ANSCHALTBAUGR. SENDE-IM 460-1 FUER ZENTRALE KOPPLUNG MIT SV-UEBERTRAGUNG OHNE K-BUS
6ES7460-3AA01-0AB0
SIMATIC S7-400, ANSCHALTBAUGR. SENDE-IM 460-3 FUER DEZENTRALE KOPPLUNG BIS 102 M, MIT K-BUS
6ES7461-0AA01-0AA0
SIMATIC S7-400, ANSCHALTBAUGR. EMPFANGS-IM 461-0 FUER ZENTRALE KOPPLUNG OHNE SV-UEBERTRAGUNG, MIT K-BUS
6ES7461-1BA01-0AA0
SIMATIC S7-400, ANSCHALTBAUGR. EMPFANGS-IM 461-1 FUER ZENTRALE KOPPLUNG MIT SV-UEBERTRAGUNG, OHNE K-BUS
6ES7461-3AA01-0AA0
SIMATIC S7-400, ANSCHALTBAUGR. EMPFANGS-IM 461-3 FUER DEZENTRALE KOPPLUNG BIS 102 M, MIT K-BUS
SIMATIC S7-400, IM-KABEL MIT K-BUS, 0,75 M
SIMATIC S7-400, IM-KABEL MIT K-BUS, 1,5 M
SIMATIC S7-400, IM-KABEL MIT SV-UEBERTRAGUNG, OHNE K-BUS 0,75 M
SIMATIC S7-400, IM-KABEL MIT SV-UEBERTRAGUNG, OHNE K-BUS 1,5 M
PS407
PS407
6ES7405-0DA02-0AA0
SIMATIC S7-400, STROMVERSORGUNG PS 405: 4A, DC 24/48/60V, DC 5V/4A, ATEXAPPROBATIONSKENNZEICHEN
6ES7405-0KA02-0AA0
SIMATIC S7-400, STROMVERSORGUNG PS405, WEITBEREICH 10A, DC 24/48/60V; DC 5V/10A ATEX APPROBATIONSKENNZEICHEN
6ES7405-0KR02-0AA0
SIMATIC S7-400, STROMVERSORGUNG PS405: 10A, WEITBEREICH, DC 24/48/60V; DC 5V/10A, FUER REDUNDANTEN EINSATZ, ATEX APPROBATIONSKENNZEICHEN
6ES7405-0RA02-0AA0
SIMATIC S7-400, STROMVERSORGUNG PS405: 20A, WEITBEREICH, DC 24/48/60V, DC 5V/20A, ATEX APPROBATIONSKENNZEICHEN
6ES7407-0DA02-0AA0
SIMATIC S7-400, STROMVERSORGUNG PS407: 4A, WEITBEREICH, UC 120/230V, DC 5V/4A
6ES7407-0KA02-0AA0
SIMATIC S7-400, STROMVERSORGUNG PS407: 10A, WEITBEREICH, UC 120/230V, DC 5V/10A
6ES7407-0KR02-0AA0
SIMATIC S7-400, STROMVERSORGUNG PS407; 10A, WEITBEREICH, UC 120/230V, DC 5V/10A, FUER REDUNDANTEN EINSATZ
6ES7407-0RA02-0AA0
SIMATIC S7-400, STROMVERSORGUNG PS407, 20A, WEITBEREICH, UC 120/230V, DC 5V/20A
UR1
UR1
UR2
UR2
FAN
CONJUNTO VENTILADORES
6ES7400-1JA01-0AA0
SIMATIC S7-400, BAUGR.TRAEGER UR2, ZENTRAL UND DEZENTRAL MIT 9 STECKPLAETZEN, 2 REDUNDANTE SV STECKBAR
6ES7400-1TA01-0AA0
SIMATIC S7-400, BAUGR.TRAEGER UR1, ZENTRAL UND DEZENTRAL MIT 18 STECKPLAETZEN 2 REDUNDANTE SV STECKBAR
6ES7400-2JA00-0AA0
SIMATIC S7-400H, BAUGR.TRAEGER UR2-H, ZENTRAL UND DEZENTRAL MIT 2 X 9 STECKPLAETZEN,
6ES7403-1JA01-0AA0
SIMATIC S7-400, ERW.BAUGRUPPENTRAEGER ER2 MIT 9 STECKPLAETZEN, NUR FUER SIGNALMODULE 2 REDUNDANTE SV STECKBAR
6ES7403-1TA01-0AA0
SIMATIC S7-400, ERW.BAUGRUPPENTRAEGER ER1 MIT 18 STECKPLAETZEN, NUR FUER SIGNALMODULE 2 REDUNDANTE SV STECKBAR
Ingetool Systems, SL don't assume any responsibility for the possible inaccuracy of any data contained within this site, but it is our constant endeavor to keep free of errors.
INGETOOL-SISTEMAS develops this platform to include the products and tools you wish.
Please, contact us.
INGETOOL-SISTEMAS, S.L.
Parque Empresarial Torneo
C/ Arquitectura 1, Torre 6, Pt. 8, Mod. 4
41015 Sevilla - Spain
Phone +34 95 431 13 91
Contact: info@multiselector.com
Copyright 2011-2015
Produktauswahl
X
X
Free 15 days trial
ConversionTool
circulo